Biblische Bilder neu entdeckt

Handzettel-MalwettbewerbMalwettbewerb für Schülerinnen und Schüler im Dekanat Nürnberg

„Bild und Bibel“ stehen im Fokus des Themenjahres der Lutherdekade für 2015. Deshalb schreibt das Nürnberger Schuldekanat in Zusammenarbeit mit dem Projektbüro Reformationsdekade / Luther2017 einen Malwettbewerb für Nürnberger Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 aus. Der Wettbewerb richtet sich an Schulklassen, die sich im Rahmen des Religions- oder Kunstunterrichts mit Gottesbildern beschäftigen.

Gott ist wie ein …

In der Bibel finden sich zahlreiche Gottesbilder, die es neu zu entdecken gilt. Immer wieder wird Gott auf verschiedene Weise beschrieben: als Hirte, Quelle, Glucke, Tür, Sonne, Fels, Weinstock…

In diesen biblischen Bildern drücken sich Aspekte der Gottesbeziehung aus, die Kinder in ihren Bildern kreativ gestalten können. Gott selbst in Bildern abzubilden ist unmöglich. Aber die Bilder enthalten Gedanken, wie Gott für uns Menschen erfahrbar ist. Durch die Beschäftigung mit den Gottesbildern der Bibel können die Kinder neugierig werden auf den Gott, der sich dahinter verbirgt.

Zu gewinnen gibt es für die ganze Klasse:

  1. Führung durch die Burgstallung, Mittelalterliche Malerei oder Spiele einschießlich
    Imbiss in der Jugendherberge
  2. „Herr Luther und seine neue Lehre“, Museumsbesuch mit dem Kunst- und
    Kulturpädagogischen Zentrum der Museen in Nürnberg PKZ
  3. Lorenzer Turmführung

Eingereicht werden können Bilder mit biblischem Bezug im Format DIN A4 oder DIN A3. Am Ende Schuljahres 2014/2015 gibt es im eckstein eine Sonderausstellung mit den eingereichten Wettbewerbsarbeiten.

Einsendungen bitte bis spätestens 10.06.2015 an:
Reformationsdekade / Luther 2017
Burgstr. 1-3 • 90403 Nürnberg
Telefon: 0911 / 214 23 49 • Fax: 0911 / 214 23 48
Mail


Alle Einträge zum Thema: