EKD: Multimediapräsentation zur Halbzeit der Lutherdekade

Ein Resümee über die erste Hälfte der Reformationsdekade ziehen Julia Helmke, Kulturbeauftragte der Landeskirche Hannover, und Christian Düfel, Beauftragter für das Reformationsjubiläum 2017 von der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Es sei viel passiert: 2008 in Wittenberg gestartet, hätte die Evangelische Kirche jedes Jahr mehr Veranstaltungen verzeichnen können – von der Eröffnung eines Lutherweges über den Melanchthon-Rap bis hin zum Musical „Die 10 Gebote“ mit mehr als 12.000 Chorsängern. „Weitere Impulse und Aufbrüche werden folgen!“


Alle Einträge zum Thema: