Ingolstadt in Bewegung. Grenzgänge am Beginn der Reformation

9783863761622_Cover_frontTagungsband zur gleichnamigen Tagung im Stadtmuseum Ingolstadt im März 2014

Zusätzlich zu den Vorträgen der Tagung enthält der Band Aufsätze zweier weiteren Autoren, die im Rahmenprogramm der gleichnamigen Ausstellung im Stadtmuseum gesprochen haben. So ist ein umfangreiches Buch mit zahlreichen Farbabbildungen entstanden, eine kleine Kulturgeschichte Ingolstadts, die den Leser zudem weit über die städtischen Grenzen, über Süddeutschland, Frankreich, Italien bis in die neue Welt führt. Er passt somit exzellent in das Themenjahr 2016 der Lutherdekade „Reformation und die eine Welt“. Informationen

 


Alle Einträge zum Thema: