Nachbericht: „Die Bibel ins Bild gesetzt“

Coburger-Tagblatt-20150612-FotoAusstellung

Coburg, 11.-26.6.2015: Schülerinnen und Schüler gestalten Geschichten der Bibel.

Das Projekt war Teil der von der Lutherdekade Coburg und der ACK Coburg ökumenisch initiierten Veranstaltungen zum Themenjahr „Bild und Bibel“. Die an die Coburger Schulen ergangene Einladung nahmen acht Klassen drei unterschiedlicher Schultypen (Grundschule, Realschule und Gymnasium) an. 147 Schülerinnen und Schüler beteiligten sich in Gruppen-, Klassen- oder Einzelprojekten. Die am Lehrplan orientierten Arbeiten wurden im Evangelischen Religionsunterricht oder klassen- und fächerübergreifend mit Katholischer Religionslehre und/ oder Kunst erstellt.

Dabei wurde den Schülerinnen die ökumenische Dimension biblischer Geschichten bewusst. Durch die künstlerische Gestaltung ergab sich eine längere Beschäftigung mit dem Inhalt, eine größere Verarbeitungstiefe und z.T. Transfermöglichkeiten. Die öffentliche Präsentation war Ansporn und Wertschätzung zugleich. Die 21 auf Tafeln oder in Vitrinen ausgestellten Arbeiten konnte der Ausstellungsraum, wie auch die 150 Schülerinnen mit ihren Lehrkräften und Schulleitungen bei der
Vernissage gerade noch fassen.

Durch den zentralen Ort in der Innenstadt, der Montag bis Donnerstag von 8- 16 Uhr und freitags von 8-12 Uhr zugänglich war, wurde die Ausstellung häufig besucht. Die Betrachter erhielten Impulse sich mit den dargestellten Aussagen und ihren biblischen Inhalten auseinander zu setzen.

Über einen Fragebogen waren die Besucher beteiligt. Auf ihm konnten Punkte für die schönsten Arbeiten vergeben werden, die in ihrer Summe der Prämierung bei der Finissage zugrunde lagen. Dadurch konnte ziemlich verlässlich festgestellt werden, dass mindestens 1048 Menschen die Ausstellung besuchten. Darüber hinaus wurden Preise einer Jury ausgelobt.

Durch das Projekt wurde konfessions- und fächerübergreifende Arbeit zu biblischen Geschichten mit SchülerInnen und LehrerInnen ermöglicht. Die öffentliche Ausstellung zeigte mit wie viel Kreativität die Geschichten bearbeitet wurden. Sieleistete einen aktiven Beitrag zum Themenjahr „Bild und Bibel“.

Coburger Tagblatt 12.06.2015

 

Dieter Stößlein


Alle Einträge zum Thema: