Stiftung Creative Kirche

Die Stiftung Creative Kirche ist eine selbständige kirchliche Stiftung innerhalb der Evangelischen Kirche von Westfalen. Aus einem Gospelprojekt entstanden, organisiert sie seit über 20 Jahren Gottesdienste, Workshops und Festivals. Sie veranstaltet gemeinsam mit anderen kirchlichen und weltlichen Partnern den Internationalen Gospelkirchentag. Das größte europäische Festival für Gospel findet 2016 zum achten Mal statt. Es werden 5.000 Sänger und 70.000 Zuschauer erwartet. In den Jahren 2010 bis 2012 produzierte die Creative Kirche das Pop-Oratorium „Die 10 Gebote“ von Michael Kunze und Dieter Falk, zunächst als Beitrag der Evangelischen Kirche zum Kulturhauptstadtjahr im Ruhrgebiet. Das Stück wurde mehrfach mit bis zu 2.500 Sängern aufgeführt. Insgesamt wirkten 15.000 Sänger vor 150.000 Zuschauern mit. – Der Sitz der Stiftung Creative Kirche ist Witten.

Pressestelle Luther-Oratorium: Thomas Brand (Mail)