tdw19_00

Toleranz der Woche

Nr. 19: KidS in Gleißhammer

Scharrerschule für Menschenrechte

Der Arbeitskreis KidS in Gleißhammer wurde 1998 ins Leben gerufen. Ziel war unter anderem, die verschiedenen Einrichtungen, die mit Kindern und Jugendlichen im Stadtteil arbeiten, an einen Tisch zu bringen, einen Überblick über die Situation der Zielgruppen zu bekommen und Entwicklungen voranzutreiben.

Das Projekt „Gleißhammer – Stadtteil für Menschenrechte“ wurde 2012 in Angriff genommen, mit dem Ziel, dass Menschen- und Kinderrechte im Stadtteil präsent sind, Toleranz- und Demokratieverständnis gefördert werden und über Nationalsozialismus aufgeklärt wird.

 tdw19-02 tdw19-01tdw19-03 tdw19-04 tdw19-05 tdw19-06

logo_scharrerschule_100x100Kontakt:
Grundschule Scharrerschule
Sonja Krumsdorf-Kastl
Scharrerstr. 33
90478 Nürnberg
Tel.: 0911 / 466-284; Mail
www.scharrerschule.de

Plan zum Aktionstag (pdf zum Download)

Trauriger Anlass dazu war der Jahrestag der Ermordung des Imbissbetreibers Ismail Yasar durch den NSU, direkt gegenüber der Schule vor 8 Jahren.

An der Scharrerschule fand in diesem Rahmen in der Woche vom 13. bis 17. Mai 2013 eine Aktionswoche statt, in der das Hauptthema an Grund- und Mittelschule die Menschen- und Kinderrechte waren. Jede Klasse beschäftigte sich intensiv mit diesem Thema. So wurde zum Beispiel die Straße der Kinderrechte im Stadtpark besucht,  es wurde gebastelt und gewerkelt und natürlich über die Kinderrechte diskutiert. Am Freitag, den 17. Mai, fand ein Aktionstag statt, an dem die Ergebnisse präsentiert wurden. Wie kreativ und vielfältig das Thema auch in einer Grundschule behandelt werden kann, zeigt ein Plan des Aktionstages mit den verschiedenen Veranstaltungen.

Die Begeisterung war nach anfänglichem Zögern groß und ähnliche Veranstaltungen sollen in Zukunft folgen.

Sonja Krumsdorf-Kastl, Rektorin Grundschule Scharrerschule Nürnberg