Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Reformanda Leitfaden

LEITFADEN 19 4. UNTERHALTEN SIE SICH! Gastspielensembles auf Tour Lesungen, Kabarett, Theater. Eine Reihe von etablierten Ensem- bles planen Stücke zum Reforma- tionsjubiläum, mit denen sie 2017 „on tour“ sein werden. www.luther2017-bayern.de/ ?s=theater Oder Sie besuchen selbst ein Theater- stück. Eine ganze Reihe von Büh- nen werden 2017 Reformations- stücke ins Programm nehmen, so die Kreuzgangfestspiele in Feucht- wangen oder die Freilichtbühne Langenzenn, die „Martin Luther“ jeweils auf völlig unterschiedliche Art und Weise inszenieren werden. Möglicherweise wollen Sie aber auch selbst Theater spielen oder die Theatergruppe Ihrer Gemeinde sucht noch nach einem interes- santen Stoff zum Lutherjahr? Dann ist eine Bühnenfassung für Ama- teurtheater, die auf dem Film über Martin Luther basiert, das Richtige. Ab Herbst 2016 steht sie zur Ver- fügung. Anfragen bitte per Mail an reformationsdekade@elkb.de Luther im Film Die Reformation war auch ein „mediales Ereignis“. Als Thema für das Massenmedium Film hat sie an Attraktivität nicht verloren. Im Gegenteil. Wissenschaftliche For- schungen belegen, dass Spielfilme über Martin Luther das Bild der breiten Öffentlichkeit über den gro- ßen Reformator wie kein anderes Medium prägen. Eine Medienliste zu Reformationsfilmen gibt es unter: www.luther2017-bayern.de/ thema/film Für das Jahr 2017 sind verschiedene Filmprojekte in Vorbereitung. Die ARD plant anlässlich des Reforma- tionsjubiläums einen Fernsehfilm über Katharina von Bora und Mar- tin Luther. Der Film „Die Luthers" – so der Arbeitstitel – erzählt, wie es war, die Frau an der Seite des Re- formators zu sein und zeigt darüber hinaus die Umbrüche und Verän- derungen des frühen 16. Jahrhun- derts aus einer neuen Perspektive. Offene Denkmale Traditionell am zweiten Sonntag im September findet der Tag des of- fenen Denkmals statt. Historische Bauten und Stätten, die sonst nicht oder nur teilweise öffentlich zu- gänglich sind, laden an diesem Tag zu Streifzügen in die Geschichte, zu Handwerk, Baukunst, Gartenge- staltung und anderem ein. Warum nicht auch zu Luther? Öffnen Sie Ihr Denkmal - über das Motto des Denkmalstages 2017 gibt es ca. zwölf Monate vor dem 10. September auf dieser Website Auskunft: www.tag-des-offenen-denkmals.de

Seitenübersicht