Weihnachten und Politik

Logo-gpmGPM schreibt einen Wettbewerb aus

Konkret lautet die Aufgabe, eine Weihnachtskarte zu entwerfen, in der das Weihnachtsfest bzw. die Weihnachtsbotschaft mit dem Thema „Politik“ in Verbindung gebracht wird, so dass eine theologische Aussage erkennbar wird, die den Betrachter der Weihnachtskarte zum Nachdenken provoziert. mehr erfahren


Alle Einträge zum Thema:

Nürnberger Themenweg 2014

Themenweg2014-Titel-webEine Stadt zwischen Religion und Politik

Ein neu erarbeiteter Stadtrundgang im Jahr 2014 zeigt am Beispiel Nürnbergs das Spannungsfeld zwischen persönlichen Überzeugungen und politischen Entscheidungen – nicht nur zur Zeit der Reformation.

Reformation hat von Anfang an politisch gewirkt: Neben den theologischen Voraussetzungen waren es auch politische Rahmenbedingungen, die sie befördert haben. Das gilt besonders für die Stadt Nürnberg. Auch sorgte die Reformation dafür, dass Kirche und Politik ihre Aufgaben und ihr Selbstverständnis neu definieren mussten. Viele kulturelle Errungenschaften, die bis heute von gesellschaftlicher Bedeutung sind, nahmen zu dieser Zeit ihren Anfang, wie z.B. das Verständnis von Bildung als staatlicher Aufgabe. Die Führung stellt Orte in Nürnberg vor, an denen es während der Reformationszeit zu Weichenstellungen im politischen und religiösen Bereich kam. mehr erfahren


Alle Einträge zum Thema:

Die weiblich-evangelische Seite der Politik

landtag02Die SPD-Fraktion im Bayerischen Landtag lädt ein zu einem

Frauentag der ELKB

am Samstag, 5. April 2014, 10.30 – 16.00 Uhr im Bayerischen Landtag

mehr erfahren


Alle Einträge zum Thema:

Sonntag, 29. Juni 2014: Politischer Stammtisch

BierfilzAnlässlich des Themenjahres 2014 lädt das Projektbüro Reformationsdekade / Luther2017 in Bayern alle Gemeinden der ELKB ein, am 29. Juni 2014 einen Stammtischsonntag einzuberufen und vor Ort Kirche und Politik ins Gespräch zu bringen.
Denn: Kirche sagt ja zur Demokratie. Sie ist ein wesentlicher Bestandteil der Gesellschaft und ermutigt, sich mit Themen der Politik auseinander zu setzen. Indem Menschen über Politik miteinander ins Gespräch kommen, wird ein Bewusstsein für eine gemeinsame politische Verantwortung geschaffen. mehr erfahren


Alle Einträge zum Thema:

Wohlstand für alle? Sozialpolitischer Frühschoppen am 2.2.2014

Diakonie-LogoDiakonie Bayern lädt am 2.2.2014 nach Fürth ein

Wohlstand für alle? Dieses Versprechen von Ludwig Erhardt, einem der großen Söhne der Stadt Fürth, gilt schon lange nicht mehr. Ein Blick in die Statistik zeigt: Die Reichen werden reicher, die Armen werden ärmer. Ihre Zahl wächst kontinuierlich. Krankheit, Scheidung, Arbeitslosigkeit – die Risiken für Armut sind schnell benannt. Gegenrezepte, die Armut und ihre Folgen nicht nur lindern, sondern wirksam bekämpfen, sind schwer zu finden. mehr erfahren


Steh auf!

schorlemmerChristsein und politisches Engagement

Samstag, 22. Februar 2014
15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
in der Gustav-Adolf-Gedächtniskirche
Nürnberg, Allersbergerstraße

Eintritt ist frei, Keine Voranmeldung notwendig

mehr erfahren


Alle Einträge zum Thema:

Die Leisniger Kastenordnung (1523) und die öffentliche Finanzierung der Diakonie

kastenordnungKirche und Staat in sozialer Verantwortung

Vortrag und Podiumsdiskussion am 12.12.2013 um 18.00 Uhr in der Evang. Hochschule Nürnberg

Prof. Dr. Paul Philippi (Sibiu/Rumänien, ehemals Direktor des Diakoniewissenschaftlichen Instituts der Universität Heidelberg

Prof. Dr. Barbara Städtler-Mach (Evang. Hochschule Nürnberg):
Positionierung in der Gegenwart

mehr erfahren


Alle Einträge zum Thema: