Die Kirche im Dorf lassen!?

Logo-FW-LandtagEinladung zum Parlamentarischen Abend in Kooperation mit der Landtagsfraktion FREIE WÄHLER im Bayerischen Landtag am Freitag, 24. Oktober 2014, 18.00 Uhr

In Bayern werden 85% der Fläche als „ländliches Territorium“ eingestuft. Traditionell bilden in diesen Regionen vor allem Gemeinden mit unter 20.000 Einwohnern die Zentren kultureller, ökonomischer und sozialer Aktivität. Demografischer Wandel, Abwanderung sowie wirtschaftliche und finanzielle Probleme bringen die ländlichen Gemeinden und Städte zunehmend unter Druck. Eine Wende ist nicht abzusehen.

mehr erfahren


Alle Einträge zum Thema:

Die Rezeption von Luthers „Judenschriften“ im 19. + 20. Jahrh.

Tagung-Lutherrezeption_Programm-2

Tagung

6. – 7. Oktober 2014,
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen

mehr erfahren


Alle Einträge zum Thema:

Ökumenisches Internetprojekt: 2017 gemeinsam unterwegs

gemeinsam2017Die Vereinigte Evangelische Lutherische Kirche Deutschland weist auf ein Ökumenisches Internetprojekt hin, das vor kurzem gestartet wurde: Wenn im Jahr 2017 die evangelischen Kirchen 500 Jahre Reformation feiern, kann dies im ökumenischen Miteinander mitunter zur Belastung werden. Allein das Wort „feiern“ birgt Zündstoff. Gleichzeitig ist es im ökumenischen Zeitalter undenkbar, ein solches Ereignis nicht mit den katholischen Geschwistern zu begehen. Was also tun? mehr erfahren


Alle Einträge zum Thema:

Christinnen und Christen sollten sich politisch engagieren, weil …

Wir suchen (mindestens) 95 Antworten. (Zum Lesen bitte auf die Bilder klicken)

Anzeige-Schinagl-jpg Anzeige-Schroth-jpg Anzeige-Gröbmaier Anzeige-Holland-jpg


Mehr Statements anzeigen


Alle Einträge zum Thema:
10 Kommentare!

Glaube, Musik, Macht: Die Hugenotten und die Reformation

Logo Staatstheater Nbg2

Sonntag, 20. Juli 2014, 11.30 Uhr

Matinee zur Oper „Die Hugenotten“ von G. Meyerbeer

mehr erfahren


Alle Einträge zum Thema:

Margot Käßmann: „Starke Frauen der Reformation“

Plakat-AusschnittMit Buchvorstellung: Uwe Birnstein, Argula von Grumbach

Sonntag, 22. Juni 2014, 17.00 Uhr,
St. Egidien, Egidienplatz, 90403 Nürnberg

Margot Käßmann, Lutherbotschafterin der EKD, spricht in der Egidienkirche über „Starke Frauen der Reformation“. Es waren nämlich nicht nur Männer, die die Reformation vorangetrieben haben, sondern neben den vielen Männern gab es auch einige (wenige) Frauen wie Katharina Zell und Argula von Grumbach. Diese Frauen der Reformationszeit lohnt es sich stärker in den Blick zu nehmen. mehr erfahren


Alle Einträge zum Thema:

Politischer Stammtischsonntag in Bayern am 29. Juni 2014

Bierfilz-end-142pxLeitfaden für Gemeinden

Anlässlich des Themenjahres 2014 lädt das Projektbüro Reformationsdekade / Luther2017 in Bayern daher alle Gemeinden der ELKB ein, am 29. Juni 2014 einen Stammtischsonntag einzuberufen und vor Ort Kirche und Politik ins Gespräch zu bringen. mehr erfahren


Alle Einträge zum Thema: