Nachbericht: Kirchengemeinden und Rechtsextremismus

gymnasium-fränkische-schweiz
Ein Projektseminar am Gymnasium Fränkische Schweiz in Ebermannstadt

Im Rahmen eines Projektseminars am Gymnasium Fränkische Schweiz in Ebermannstadt entstand auf einem Konzeptionswochenende in Bad Alexandersbad am 7./8. Februar 2014 die Idee, zwei Informationsabende gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit in Zusammenarbeit mit Kirchengemeinden zu veranstalten. mehr erfahren


Alle Einträge zum Thema:

Nachbericht: Reformation und Politik im ebw Selb/Wunsiedel

selb-lutherDas Evangelische Bildungswerk Selb/Wunsiedel hat zum aktuellen Thema der Lutherdekade drei Veranstaltungen angeboten, zwei fanden im Dekanat Selb, eine im Dekanat Wunsiedel statt. Es zeigte sich, dass das Finden entsprechender Themen für die Menschen, die in unserem ländlichen Raum leben, schwieriger war, als bei den Jahresthemen in der Vergangenheit. Auch die Zahl der Interessenten für diese Veranstaltungen war geringer. Insgesamt jedoch ist es uns trotzdem gelungen, nachhaltig Akzente zu setzen und Gedanken anzustoßen.

mehr erfahren


Alle Einträge zum Thema:

Nachbericht: Wohin geht die Reise?

schroederhaus-logoZivilgesellschaft, Kirchen und Politik zu Würzburgs Zukunft

Unter diesem Motto fanden im Themenjahr 2014 zwei Veranstaltungen im Frühjahr und Herbst 2014 statt, zu denen die Würzburger Bildungseinrichtungen Rudolf-Alexander-Schröder-Haus, Kath. Akademie Domschule, Kolping- Akademie und Akademie Frankenwarte gemeinsam einluden.

mehr erfahren


Alle Einträge zum Thema:

Nachbericht: Reformation ins Spiel gebracht

Artikelbild-RödelseeKonfirmandentag am 11. Oktober 2014 in der Stadt Mainbernheim

Die Konfirmanden aus dem Dekanat Kitzingen tauchten in ein historisches Rollenspiel zu Zeiten Martin Luthers ein. In der mittelalterlichen Stadt Mainbernheim gingen sie gemeinsam mit Mönchen, Pilgern, Bütteln, Lutherschülern, Nonnen und Bürgern durch diese bewegte Epoche und erlebten das Ringen der Menschen um die reformatorischen Gedanken. Selbst wurden sie dabei direkt in die Handlung einbezogen und trugen durch ihre Lösungen zu neuen Wendungen des Geschehens bei. mehr erfahren


Alle Einträge zum Thema:

Nachbericht: Scivias – Wisse die Wege …

Kitzingen01Eine Nacht im Leben der Hildegard v. Bingen und der Katharina v. Bora oder: Auf dem Weg zu einer neuen Frauenrolle

Gendergerechtigkeit, Frauenquote, Gleichberechtigung – all diese Schlagworte der Gegenwart sind keine Erfindung unserer Zeit. Sie sind, ebenso wie die dahinter stehende Problematik schon Jahrhunderte alt. Alice Schwarzer steht in unserer Generation für den Kampf um gleiche Rechte der Geschlechter. Vor 900 beziehungsweise 400 Jahren waren dies Hildegard von Bingen und Katharina von Bora, die Nonne und spätere Ehefrau Martin Luthers. mehr erfahren


Alle Einträge zum Thema:

Nachbericht: Kaufbeurer Symposium 2014

kb-symposiumAm Beispiel Kaufbeurens und seiner weiteren Region, ihrer Geschichte und ihrer Entwicklung wollte das Kaufbeurer Symposion nicht nur den historischen Verflechtungen der Reformation nachgehen, sondern auch die Wechselwirkungen von Religion, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft beleuchten und betrachten.

mehr erfahren


Alle Einträge zum Thema:

Nachbericht: Stammtischsonntag in Sonthofen

Bierfilz-end-142pxAn unserem Stammtischsonntag wurde deutlich, dass Kirche und Politik keine zwei völlig zu trennende Bereiche sind und dass eine lutherische Kirchengemeinde sich hier bewusst einbringen kann. Spürbar wurde auch das vertrauensvolle und erfolgreiche Verhältnis zwischen Kommune und Kirchengemeinde in Sonthofen.

mehr erfahren


Alle Einträge zum Thema: