Nachbericht: Nürnberg – Stadt der Reformation

djh-bildungsprojekt-für-webMulitmediales Bildungsprojekt der Nürnberger Jugendherberge

Im Zuge des Umbaus und der umfassenden Sanierung der Jugendherberge Nürnberg in der Kaiserstallung der Nürnberger Burg hatte sich das Deutsche Jugendherbergs­werk Landesverband Bayern e.V. im Jahr 2011 entschlossen, kulturelle und geschichtliche Themen der Stadt Nürnberg durch neue Formen der inhaltlichen Aufbereitung und Vermittlung für die Gäste der Jugendherberge (überwiegend Schulklassen und Jugendgruppen aus dem In- und Ausland) zugänglich zu machen.

mehr erfahren


Alle Einträge zum Thema:

Nachbericht: Wir sind so frei – Glaube trifft Kunst

Logo-Wir-sind-so-freiDekanats-Kirchentag in Michelau

Das Evang.-Luth. Dekanat Michelau hat seinen Dekanatskirchentag 2015 in die Aktionen zum Themenjahr der Lutherdekade eingereiht und damit viel Beachtung gefunden. Im Mittelpunkt der erstmals dreitägigen Veranstaltung stand das künstlerische Schaffen von Menschen aus der Region.

mehr erfahren


Alle Einträge zum Thema:

Nachbericht: Die Bibel im Spiegel der Kunst

Titelseite-AH-100x68mmZum Themenjahr 2015 der Lutherdekade „Reformation. Bild und Bibel“ stellt das Bibelzentrum Bayern 12 ausgewählte Bibeltexte und 12 Bilder der fast 2000jährigen christlichen Kunstgeschichte in den Fokus der Betrachtungen. Hierzu entstand in Kooperation mit dem Religionspädagogischen Zentrum Heilsbronn, der Gymnasialpädagogischen Materialstelle und dem Gottesdienstinstitut eine Arbeitshilfe, inclusive CD, für Schule und Gemeinde. Bild, Bibelstelle aus der Lutherbibel, Bild- und Künstlersteckbrief, didaktische Bausteine zu „Bild und Bibel“ sowie weitere Materialien und Anregungen zu jedem Bild bilden dabei das Grundraster.

mehr erfahren


Alle Einträge zum Thema:

Nachbericht: „Unerhört“

unerhoert_140903-webDer Turmbau zu Babel als Papiertheater in der Augsburger St. Anna-Kirche

Papier lässt sich reißen, schneiden, falten, knüllen, es kann als Schreib-, Mal- und Projektionsfläche dienen. Das Nürnberger Papiertheater lässt keine dieser Möglichkeiten aus.

mehr erfahren


Alle Einträge zum Thema:

Nachbericht: Personen der Bibel

glaubenskursMit der Ausgabe Nr. 2 vom 11. Januar 2015 begann im Sonntagsblatt, der Evangelischen Wochenzeitung für Bayern, der neue Glaubenskurs »Personen der Bibel«. In dieser Reihe werden im Verlauf des Jahres 2015 in 52 Folgen die wichtigsten Personen der Bibel ausführlich (in der Regel zwei Seiten, dazu eine Ankündigung auf der Titelseite) vorgestellt – in Text und BIld.

mehr erfahren


Alle Einträge zum Thema:

Nachbericht: Bibliolog – die Bibel neu zur Sprache bringen

diakonie-traunstein-logoIm Rahmen ihrer Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin / Erzieher erfahren und erleben die Studierenden der Fachakademie im Fachbereich Theologie/Religionspädagogik neue und zunächst für sie ungewöhnliche Zugänge zu biblischen Texten, die sie selbst zur Sprache bringen. Gleichzeitig entwickeln sie in der intensiven Auseinandersetzung mit den Texten (Wort und Sprache) neue „innere Bilder“ (Bild und Bibel) für ein vertieftes Verständnis der Heiligen Schrift mit der Methode des Bibliologs. mehr erfahren


Alle Einträge zum Thema:

Nachbericht: Kreuzigungsdarstellungen in der Kunstgeschichte

Referent: Gerhard Rießbeck, Künstler; Cembalo; KMD Luise Limpert, Kantorin

Lutherhaus, Bad Windsheim, 25.03.2051: Die im Rahmen der Lutherdekade und der Erwachsenenbildung durchgeführte Veranstaltung fand reges Interesse bei Kunst- und Musikliebhabern.
Mit großem pädagogischen Geschick und hervorragenden Bildbeispielen aus der Kunstgeschichte wurden die Aussagen und Schwerpunktsetzungen der Künstler betrachtet.

Die Einschnitte durch die Musik des Cembalos empfanden die HörerInnen als wohltuende Gliederung des Abends.

Leiden zwischen Tiefgang und Klamauk (Nachbericht der Windsheimer Zeitung vom 27.03.2015)

Luise Limpert


Alle Einträge zum Thema: