Kompositionswettbewerb

Die Hochschule für evangelische Kirchenmusik Bayreuth schreibt in Verbindung mit der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern unter der Schirmherrschaft von Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm einen Kompositionswettbewerb zum Themenjahr „Reformation und Musik“ aus.

Gegenstand des Wettbewerbs ist eine maximal 20-minütige, für eine gottesdienstliche Aufführung ausgerichtete Komposition, die sich an den Möglichkeiten und Erfordernissen kirchlicher Kantoreiarbeit orientiert.

Das Werk soll auf der deutschen Luther-Übersetzung von Psalm 130 basieren. Der Psalmtext kann ganz oder teilweise verwendet werden, weitere Bibel-, Lied- oder andere Texte können wahlweise hinzutreten; auf liturgische Gegebenheiten (z.B. Confiteor, Introitus) kann Bezug genommen werden. Neben der Beteiligung eines gemischten Chores können weitere Instrumental- und Vokalparts hinzutreten (insgesamt maximal neun Vokal- bzw. Instrumentalsolisten, darunter auch Orgel möglich).

Die Kompositionen sollten bis zum 30. Juni 2012 in folgender Form eingereicht werden:

  • Sieben Exemplare der Partitur mit dem Titel sowie Angaben über die Dauer des Werkes, ohne Namen des Komponisten bzw. der Komponistin;
  • genaue Erläuterung zur Aufführung in siebenfacher Ausfertigung, soweit nicht eindeutig aus der Partitur zu ersehen;
  • ein verschlossener Umschlag, versehen mit dem Titel des Werkes, mit folgendem Inhalt: Name und Adresse des Komponisten bzw. der Komponistin, Kurzbiografie und eine Bestätigung, dass das Werk weder publiziert noch aufgeführt worden ist (dieser Umschlag wird erst nach der Entscheidung der Jury geöffnet).

Einsendung an:
Hochschule für evang. Kirchenmusik
Wilhelminenstraße 9
95444 Bayreuth
Stichwort: Kompositionswettbewerb

Die mit dem 1. Preis dotierte Komposition wird im Oktober bzw. November 2012 u.a. vom Chor der Hochschule für evangelische Kirchenmusik Bayreuth zur Aufführung gebracht. Eine Veröffentlichung im Strube-Verlag ist vorgesehen.

Als Preisgelder sind vorgesehen:
1. Preis: EUR 3000.-
2. Preis: EUR 2000.-
3. Preis: EUR 1000.-
Eine Verpflichtung zur Vergabe aller Preise besteht nicht.

Mitglieder der Jury sind:
KMD Matthias Ank, Nürnberg
Landeskirchenmusikdirektor Prof. Michael Lochner
KMD Prof. Karl Rathgeber, Bayreuth
Kirchenrat Manuel Ritter, München
KMD Ingeborg Schilffarth, Fürth
Prof. Marko Zdralek, Bayreuth

Änderungen vorbehalten – Die Entscheidung der Jury ist unanfechtbar.
Hier können Sie diesen Ausschreibungstext als pdf zum Ausdrucken herunterladen
Siehe auch: Hochschule für Kirchenmusik, Bayreuth

 


Alle Einträge zum Thema: